50 Wege zur Steigerung der Produktivität und Erledigung von mehr Aufgaben in kürzerer Zeit

Online Marketing - Corona Geld verdienen
Hüseyin Yilmaz - Corona Geld verdienen

Ich helfe Dir Dein eigenes Online Marketing Business aufzubauen und endlich mit Deiner Leidenschaft die finanzielle Freiheit zu erreichen. Fordere jetzt meinen kostenfreien E-Mail Kurs, wie Du Dein eigenes Online Business aufbaust an!

Hüseyin Yilmaz - Corona Geld verdienen

Hüseyin Yilmaz

Wenn Du das Gefühl hast, dass Du nicht genug Zeit hast, um alles zu tun, was Du tun willst, ist es vielleicht an der Zeit, sich mit Deinen Zeitmanagementfähigkeiten zu beschäftigen.

Niemand wird geboren, um sehr gut im Zeitmanagement zu sein, also ist es in Ordnung, wenn Du denkst, dass Du schlecht darin bist. Aber jeder kann lernen, seine Produktivität zu steigern und mehr zu erreichen!

Hier sind 50 Möglichkeiten, die Produktivität zu steigern und Deinem Tag mehr Stunden hinzuzufügen.

Timer - Produktivität

1. Einen Timer einstellen
Schätze die Zeit ab, die Du für die verschiedenen Aufgaben benötigst, und stelle für jede Aufgabe einen Zeitplan auf. Wenn die Zeit um ist, gehe sofort zur nächsten Aufgabe über.

2. Beseitige alle Ablenkungen
Zu den Ablenkungen gehören das Telefon, E-Mail-Benachrichtigungen, WhatsApp, Social Media und das Öffnen mehrerer Webbrowser auf dem Desktop.

In diesem Leitfaden erfährst Du, wie Du alle Ablenkungen loswirst: Wie Du Dich konzentrierst und Deine Produktivität maximierst (der definitive Leitfaden)

3. Musik hören, die die Produktivität steigert
Ablenkungen sollten vermieden werden, aber manchmal kann ein bisschen Musik im Hintergrund Ihnen helfen, sich zu konzentrieren.

Natürlich muss es nicht unbedingt schwere Rockmusik sein, aber ein bisschen Beethoven kann Ihnen vielleicht gut tun.

Hier ist ein kompletter Leitfaden, der Ihnen hilft, die richtige Musik für eine bessere Produktivität auszuwählen: Wie Sie Ihre Produktivität mit Musik maximieren können: Ein vollständiger Leitfaden

4. Finde Bedeutung in dem, was Du tust (und liebe, was Du tust)
Freude an dem, was Du tust, ist der ultimative Weg zur Steigerung Deiner Produktivität.

Wenn Du Dir noch nicht sicher bist, was Du gerne tust, mach Dir keine Sorgen. Ich habe hier einige einzigartige Tipps, die Dir helfen werden: Wie Du Deine Leidenschaft findest

5. Priorisiere Deine Aufgaben im Voraus
Indem Du Deine Aufgaben in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit auflistest, kannst Du sicherstellen, dass Du alle Deine wichtigsten Aufgaben im Laufe des Tages erledigst.

Lerne eine einzigartige Technik, um in 10 Minuten die richtigen Prioritäten zu setzen und 10x schneller zu arbeiten.

6. Bündle ähnliche Aufgaben in einem Stapel
Aufgaben wie das Schreiben von Blogs, Telefonanrufe, E-Mails und Besorgungen können in einem einzigen Stapel gruppiert werden. Du sparst Zeit, indem Du ähnliche Aufgaben in einer Sitzung erledigst.

Mädchen Arbeit

7. Erledige Deine gefürchtetsten Aufgaben als Erstes
Welche Aktivität Du am meisten fürchtest, ist wahrscheinlich die, die Du morgens als erstes erledigen solltest.

Viele Menschen neigen dazu, morgens E-Mails abzurufen, weil sie sich nach dem Überprüfen einer Liste von E-Mails erfüllt fühlen. Aber das ist nur die Illusion, mehr erreicht zu haben.

Es ist schlecht für Dich, wenn Du einfache Aufgaben wie das Überprüfen von E-Mails als erstes am Morgen erledigst. Mach stattdessen die schwierigen Aufgaben, weil Du morgens mehr Energie hast, sie anzugehen!

9. Keine Multitasking-Aufgaben
Studien haben gezeigt, dass Multitasking nicht produktiv ist. Wenn Du glaubst, dass Du Multitasking beherrschst, denke noch einmal darüber nach.

Für optimale Produktivität solltest Du Dich immer nur auf eine Sache konzentrieren.

10. Schritt zurück vom Computer
Das Internet ist zu einer der Ablenkungen Nummer eins geworden. Um Deine Produktivität zu steigern, versuche, so viel Arbeit wie möglich offline zu erledigen.

Ich mache das oft, wenn ich versuche, neue Ideen zu entwickeln, und ich habe festgestellt, dass es sehr vorteilhaft ist, einfach mal den Stecker zu ziehen.

11. Fokus-Tools verwenden
Nutze Apps und Technologien, die Dir helfen, Ablenkungen zu beseitigen.

Hier findest Du 18 Zeitmanagement Apps und Tools, die Dir helfen, konzentriert zu bleiben. Auf diese Weise wirst Du nicht durch das Web, E-Mail oder WhatsApp abgelenkt.

12. Einfach anfangen
Oftmals ist der Anfang der schwierigste Teil. Die Menschen neigen dazu, auf den perfekten Zeitpunkt und die perfekte Bedingung für den Start zu warten. Aber es gibt keinen perfekten Zustand.

Wenn man erst einmal loslegt, kommt man schnell in einen Rhythmus, der stundenlang anhalten kann.

13. Finde Deine produktiven Stunden heraus
Jeder Mensch hat eine bestimmte Zeit des Tages, in der er produktiver ist als andere. Für mich ist es der Morgen.

Finde heraus, wann Deine beste Zeit für die Produktivität ist, und optimiere Deinen Arbeitsplan entsprechend.

Produktivität steigern - Notizbuch

14. Habe immer ein Notizbuch und einen Stift zur Hand
Auf diese Weise kannst Du jederzeit Deine Gedanken, Aufgaben und Ideen aufschreiben. Der Schlüssel ist, alles aus dem Kopf aufs Papier zu bringen. Dein Unterbewusstsein wird Dich nicht jede zweite Sekunde an Deine Aufgaben erinnern

15. Schreibe einen Blog, um Deine eigene persönliche Entwicklung und Deine Errungenschaften zu dokumentieren
Der Blog hält Dich auf dem Laufenden und arbeitet stets auf Selbstverbesserung und persönliches Wachstum hin.

Wenn Du all die kleinen Errungenschaften aufschreibst, die Du erreicht hast, bist Du auch motivierter, Dich vorwärts zu bewegen.

16. Schreibe jeden Tag eine To-Do-Liste
Ich plane meinen Tag gerne am Abend vorher. Auf diese Weise kann ich mit meinen wichtigsten Aufgaben beginnen, sobald ich aufwache.

Achte darauf, dass Du keine dieser üblichen Fehler in der To-Do-Liste machst!

17. Schreibe Deine wichtigsten Aufgaben und To-Dos in einen Kalender
Der Schlüssel zu einem guten Zeitmanagement liegt darin zu wissen, wo man zu einem bestimmten Zeitpunkt sein und was man dort tun muss. Ein effektives Kalendermanagement geht Hand in Hand mit einem guten Aufgabenlistenmanagement.

Erfahre hier, wie Du mit einem Kalender Zeit und Raum schaffen kannst.

18. Denke ständig über Deine Produktivität nach
Stelle Dir im Laufe des Tages immer wieder die Frage:

“Nutze ich gerade meine Zeit bestmöglich aus?

Diese eine einfache Frage kann ein ausgezeichneter Produktivitätsschub für Dich sein.

19. Vor allen anderen aufstehen
Ich weiß, dass es für manche schwierig ist, früh am Morgen aufzuwachen, aber nichts geht über ein ruhiges Haus!

Hier erfährst Du, wie Du Deinen Tag um 5:00 Uhr morgens beginnen kannst, und einige einfache Dinge, die Frühaufsteher tun, um das frühe Aufstehen zu erleichtern.

20. Ausreichender Schlaf
Wenn Du online arbeitest, kann Schlaf zu einer längst verlorenen Erinnerung werden. Es ist jedoch wichtig, viel Schlaf zu bekommen, damit Deine Arbeitszeiten so produktiv wie möglich sein können.

Probiere diese Nachtroutine aus, die ich für die Produktivität sehr empfehle: Der ultimative Leitfaden für die Nachtroutine: Besser schlafen und produktiv aufwachen.

Lerne in meinem kostenfreien
E-Mail Kurs, wie Du aus Deiner Leidenschaft ein Online Business machst!

Lerne in meinem kostenlosen E-Mail Kurs, wie Du aus Deiner Leidenschaft ein Online Business machst!

21. Sportübungen
Studien haben gezeigt, dass Mittagsgymnastik die Produktivität und Moral am Arbeitsplatz steigert.

Mach in der Mittagspause einen kurzen Spaziergang oder einige einfache Dehnübungen während der Pause, um Deine Produktivität zu maximieren.

Hier habe ich einige Übungsempfehlungen für Sie:
29 Übungen, die Du an Deinem Schreibtisch oder in der Nähe durchführen kannst
15 Einfache und schnelle Büroübungen zur Steigerung der Arbeitseffizienz

22. Möglichst viel auslagern
Wenn Du in kürzerer Zeit mehr erreichen willst, lerne Arbeiten zu delegieren oder auszulagern. Hier sind nur einige der Unternehmen, die Dir dabei helfen, Deine alltäglichen Aufgaben auszulagern:

Fiverr
Upwork
Freelance
Freelancer

Lies auch diesen Leitfaden, um zu erfahren, wie Du effektiv delegieren kannst: Wie man Arbeit delegiert (der ultimative Leitfaden für erfolgreiche Führungskräfte)

23. Spannende Ziele setzen
Ohne spannende Ziele wirst Du nie motiviert sein, etwas zu erreichen.

Setze Dir Ziele, die herausfordernd und erreichbar sind. Der beste Rahmen für das Setzen von Zielen ist das SMART-Ziel.

Erfahre hier, wie Du Dir SMART-Ziele setzt, um im Leben höchst erfolgreich zu werden.

24. Erzähle anderen Menschen von Deinen Zielen
Wenn Du anderen von Deinen Zielen erzählst, wirst Du sofort zur Rechenschaft gezogen.

25. Podcasts anhören
Hör Dir pädagogische Podcasts oder Hörbücher an, während Du zur Arbeit fährst, das Haus putzt, Sport treibst oder das Abendessen kochst.

Audio-Lernen kann Deinen Tag um Stunden verlängern. Ganz zu schweigen davon, dass Dein Kopf Dir dafür sicher dankbar sein wird.

Einige Empfehlungen für Dich: 11 Podcasts, um sich selbst zu inspirieren

26. Lies das Buch “Die 4-Stunden Woche” von Thimoty Ferriss
Dies ist eines der wichtigsten Produktivitätsbücher, das Du jemals lesen wirst. Lies es, wende die Tipps in Deinem täglichen Leben an und schaffe mehr Dinge.

Hier sind noch mehr großartige Bücher über Produktivität: 35 Bücher über Produktivität und organisatorische Fähigkeiten für ein effektives Leben

27. Lernen, schneller zu lesen
Wenn Du schneller lesen kannst, wirst Du mehr lesen und lernen. Sieh Dir diese 10 Wege zur Steigerung Deiner Lesegeschwindigkeit an.

Du kannst auch die App OutRead verwenden, um Deine Lesegeschwindigkeit zu erhöhen!

28. Lerne beim Lesen zu überspringen
Wenn Du ein Buch liest, lies einfach die Teile, die Du brauchst, und überspringe den Rest. Aber man muss mit einem Zweck lesen!

Hier erfährst Du, wie es funktioniert: Wie Du 10x schneller liest und mehr behältst

29. Fokus auf ergebnisorientierte Aktivitäten setzen
Das Pareto-Gesetz (auch bekannt als die 80 20-Regel) besagt, dass 80% der Outputs aus 20% der Inputs resultieren. Das bedeutet, dass 20% unserer Aktionen zu 80% der Ergebnisse führen.

Wir müssen die 20% finden, die die 80% unserer gewünschten Ergebnisse erzeugen, und uns ausschließlich auf diese Aktivitäten konzentrieren.

30. Eine Pause machen
Man kann nicht immer mit optimaler Produktivität arbeiten. Stattdessen solltest Du versuchen, zu Deinen produktivsten Zeiten in kurzen Schüben zu arbeiten.

31. Starten Sie einen Plan für polyphasischen Schlaf
Was ist polyphasischer Schlaf?

Polyphasischer Schlaf ist ein Schlafmuster, der die Schlafzeit auf 2-5 Stunden täglich komprimieren soll. Dies wird erreicht, indem der Schlaf in kurze (etwa 20-45 Minuten) Schläfchen über den Tag verteilt wird. Dies ermöglicht mehr Wachstunden bei relativ hoher Wachsamkeit.

Du kannst hier mehr darüber erfahren. Es wird auch empfohlen, tagsüber einige Nickerchen zu machen, um die Energie wieder aufzuladen.

32. Lerne, “Nein” zu sagen
Wir können nicht immer alles tun, was von uns verlangt wird. Deshalb müssen wir lernen, wann wir Nein sagen müssen, um unseren Geist gesund zu halten.

Lerne von Leo Babauta die sanfte Kunst des Nein-Sagens.

33. Gehe auf eine Informationsdiät
Der größte Teil der Welt lebt von der Informationsflut. Wir müssen das geistlose Surfen im Internet beenden.

Hör auf, jeden Tag drei verschiedene Zeitungen zu lesen und Deine Feeds mehrmals am Tag zu überprüfen. Sonst wirst Du nie etwas zustande bringen.

Der Schlüssel dazu ist, sich nur auf Informationen zu beschränken, bei denen Du sofort etwas unternehmen kannst. Hier sind einige einfache Tipps, die Du ausprobieren kannst: 10 einfache Produktivitäts-Tricks zur Verwaltung überladener Informationen

34. Organisiere Dein Büro
Die Papierstapel um Deinen Schreibtisch herum können ein großes Hindernis für Deine Produktivität sein. Optimiere Deine Zeit, indem Du Dein Büro organisierst, ein System einrichtest und den Müll entsorgst.

Sieh Dir diese 21 Tipps zur Organisation Deines Büros an und erledige mehr.

35. Einen Mentor finden
Wenn Du denjenigen nacheifern, die bereits Erfolge erzielt haben, sparst Du Dir viel Zeit und Energie.

Ein guter Mentor ist schwer zu finden. Hier findest Du einen Leitfaden, der Dir hilft: Worauf Du bei einem Mentor achten solltest

36. Tastaturkürzel lernen
Mit Hilfe der Technologie kannst Du Deine Arbeitseffizienz verdoppeln. Noch besser: Du lernst alle Abkürzungen bei der Anwendung von Technologien, zum Beispiel Tastaturkürzel. Wenn Du Tastaturkürzel verwendest, gewinnst Du jedes Jahr 64 Stunden!

Du bist Dir nicht sicher, welche Tastenkombinationen Du lernen sollst? Sieh Dir diese 22 Tricks an, die jeden zu einem Keyboard Ninja machen.

37. Verbessere Deine Tippgeschwindigkeit, um Zeit zu sparen
Weisst Du, dass Du allein durch schnelles Tippen 21 Tage pro Jahr sparen kannst?

Du musst nicht unbedingt ernsthafte Kurse belegen, um schneller tippen zu können, probiere diese Tippspiele online aus:
Typetopia
Tippenakademie
TypingClub

38. Arbeite von zu Hause aus und vermeide den täglichen Arbeitsweg
Wenn Du einen flexiblen Arbeitsplatz hast, solltest Du in Erwägung ziehen, von zu Hause aus zu arbeiten. Das erspart Dir das Pendeln, und Du wirst im Laufe des Tages energiegeladener sein, da Du Dir die lange Fahrt erspart hast.

Werfe einen Blick auf diese Tipps, die Dir helfen, produktiv zu bleiben, während Du von zu Hause aus arbeitest: Wie Du von zu Hause aus arbeitest und ultra-produktiv bleibst

39. Zeitverschwender loswerden
Zu den üblichen Zeitverschwendern gehören Videospiele, Instagram, Facebook, 10x am Tag die Überprüfung Deiner Statistiken, Fernsehen und unnötiges Surfen im Internet.

Verlasse Dich nicht auf Deine Willenskraft, sondern nutze einige dieser nützlichen Tools, die Dir helfen, den Fokus zu behalten: 10 Online-Apps für einen besseren Fokus

40. Plane Deine Mahlzeiten im Voraus
Plane alle Deine Mahlzeiten eine Woche im Voraus und erstelle Deine Einkaufsliste entsprechend. Das wird Dir eine Menge Zeit und Geld sparen.

41. Koche Deine Mahlzeiten in großen Mengen
Wenn Du Deine Mahlzeiten in großen Mengen zubereitest, wirst Du für den nächsten Tag genug Übrig haben. Dadurch kannst Du vermeiden, jeden Tag kochen zu müssen.

Erfahre mehr darüber, wie das Kochen in Mengen funktioniert: Einmal im Monat kochen: Produktivitäts-Hack oder überbewerteter Zeitmangel?

42. Schütze Dich mit vor unnötiger Telefonzeit
Die Minuten, die Du mit der Entgegennahme unnötiger Telefonanrufe verbringst, sind Zeitverschwendung. Das kannst Du verhindern.

Sieh Dir diesen detaillierten Leitfaden an, wie Du mit diesen unnötigen Anrufen umgehen kannst: Wie Du die nutzlosen Dinge verlierst, die Deinen Tag belasten – Handyanrufe

43. Kürzere Duschen
Das klingt vielleicht albern, aber in Wirklichkeit ist es etwas, womit ich zu kämpfen habe. Ich verbringe bis zu 30 Minuten unter der Dusche. Stell Dir mal vor, wie viel Zeit ich sparen könnte, wenn ich einfach etwas schneller duschen würde.

44. Sicher Dir die Fahrten zur Bank durch Sofortüberweisung
Viele Firmen bieten inzwischen direkte Einzahlungen an. Wenn dies bei Dir der Fall ist, dann nutze diese Möglichkeit und erspare eine Reihe von Fahrten zur Bank.

Produktivität steigern durch online banking

45. Automatische Zahlung Deiner Rechnungen
Wie oft hast Du Dir Gedanken darüber gemacht, ob Du die Frist für die Rechnungen verpasst hast?

Durch die automatische Zahlung oder Daueraufträge sparst Du Zeit und vermeidest Verzugsgebühren und erhöhte Zinssätze.

46. Online einkaufen
Wenn möglich, vermeide es, in den Laden zu gehen. Wenn Du online einkaufst, kannst Du Dich mehr auf das konzentrieren, was Du suchst.

47. Beschleunige Dein Internet mit einer Breitbandverbindung.
Viele Menschen sind sich der langsamen Geschwindigkeit des Internets bewusst, unternehmen aber nichts dagegen. Tatsächlich ist dies die Nummer eins unter den Internet-Zeitsparern!

48. Erhöhe die Geschwindigkeit Deines Computers
Wenn Du ein Windows-Benutzer bist, verwende die Ruhezustandsfunktion von Windows, um die Verlangsamung beim Beenden und Neustarten von Windows zu vermeiden.

Oder vielleicht erwägst Du einen Wechsel auf Mac, da es viele Vorteile gibt, die Du wahrscheinlich nicht kennst, wenn Du von Windows auf Mac wechseln.

49. Schalte den Fernseher aus
Der Durchschnittsmensch sieht täglich mehr als 4 Stunden fern. Bei einer Lebensdauer von 65 Jahren sind das 9 Jahre an die Röhre geklebt.

Für eine bessere Gesundheit und Produktivität solltest Du den Fernseher ausschalten. Hier sind 11 weitere Gründe, warum Du aufhören solltest, so oft fernzusehen.

Schalte den Fernseher aus, und Du kannst sicher sein, dass Du mehr vom Leben hast.

50. Erhöhe die Geschwindigkeit der Videos auf YouTube
Du kannst auf YouTube die Geschwindigkeit der Videos erhöhen, indem Du auf das Einstellungs-Rad klickst und die Wiederholungsgeschwindigkeit höher setzt zB. auf 1.25. So bekommst Du alles vom Video mit und bist schneller mit dem Video durch. Das erspart Dir langfristig sehr viel Zeit!

Folge mir auf Social Media: